Sein Spielen mit den Farben: Mit zarter Bemalung (Alte Häuser), oder leicht dunklem Öl unterstützt er die natürliche Färbung der verwendeten Hölzer. Besonders raffiniert zu sehen in seinem Paar „Gekalkt und Gebürstet“, wo er die fertigen Figuren zunächst weiß kalkt, und dann die erhabenen Teile bürstet – damit die Farbe nur in den Vertiefungen bleibt. In jüngerer Zeit nutzt er verstärkt die Schwärzung durch Feuer, um auf die Vergänglichkeit – ja nicht nur dieses Werkstoffs hinzuweisen …!

Prof. Dr. Lysek

 

impressum